Digital regional – Online-Event am 01.04. voller Erfolg

Unter dem Motto „Verschaffen Sie sich Ihren Digitalen Vorteil – mit GPM, EAM & GRC.“ wollten wir auf unserem regionalen Anwendertreffen mit Ihnen aktuelle Fragestellungen diskutieren und den Austausch ermöglichen. Der persönliche Austausch musste in Zeiten von Covid-19 "Corona" mit dem Ziel, die Ausbreitung des Virus zu verhindern, zurückstehen.

 

Was lag beim Thema Digitalisierung näher, als die Veranstaltung durch ein digitales Format zu ersetzen?

 

Am 01.04. fand also statt des ursprünglich geplanten regionalen Austauschs in Frankfurt ein überregionaler Austausch über ein Online Event statt.

 

70 Teilnehmer nutzten die Möglichkeit, in zwei Stunden einen Einblick in eine Vielzahl von spannenden Themen zu erhalten.

 

 

Besonders beliebt waren die Kundenvorträge: Janina Einsele und Markus Kantowski von der Hessischen Zentrale für Datenverarbeitung gaben Einblicke in die IT-Bebauungsplanung für eine landesweite EAM-Umsetzung mit ADOIT. Über Hürden und Meilensteine bei der Weiterentwicklung eines Prozessmanagements berichtete Patrick Engel von der Deutsche Leasing AG.

 

In Bezug auf das zentrale Thema der Digitalisierung informierte Dr. Harald Kühn von der BOC Group unter dem Titel „Nachhaltige Digitalisierung: Umgesetzt.“ über neueste Entwicklungen von ADONIS und ADOIT. Wilfrid Utz gab in einem Design Thinking Workshop powered by OMiLAB einen Einblick in das BOC Innovation Lab.

 

Abgerundet wurde die Veranstaltung durch einen Vortrag zum Thema „Die digitale Transformation ist ohne Human Workflow undenkbar oder gelingt nicht“ von Martin Oehm von unserem Partner TIM Solutions GmbH.

 

Wer das Event am 01.04. verpasst hat, hat noch zwei Mal die Gelegenheit, die Teilnahme bei einem der kommenden Online Events nachzuholen – melden Sie sich jetzt an!

 

29.04.2020 - An Online-Event teilnehmen

 

13.05.2020 - An Online-Event teilnehmen

 

So haben auch Sie die Möglichkeit, in nur zwei Stunden von 9 bis 11 Uhr einen Einblick in eine Vielzahl von spannenden Themen zu erhalten.

 

Sollten noch Fragen offen sein, kontaktieren Sie uns gern per E-Mail oder unter 030/22692510.

 

Wir freuen uns auf Ihre Teilnahme!