BOC Group unterstreicht die Bedeutung von Prozessoptimierung auf dem Digitalen Staat 2018 in Berlin

Der Digitale Staat 2018 der am 20. und 21. März in Berlin stattfand wurde durch die neue Staatsministerin für Digitales im Bundeskanzleramt, Dorothee Bär, eröffnet. Dies bot einen idealen Anknüpfungspunkt für zahlreiche Medien, um das Thema Digitalisierung in der öffentlichen Verwaltung aufzugreifen.

Insgesamt herrschte am Kongress eine Aufbruchsstimmung, die nun genutzt werden sollte, um die Digitale Verwaltung in Deutschland in den kommenden Monaten und Jahren weiter voranzutreiben.

 

Die Produkte und Dienstleistungen der BOC Group unterstützen in hohem Maße die im Kontext der Digitalisierung notwendige Transformation von IT, verbundenen Organisationseinheiten und Prozessen.

 

Warum dies für das Gelingen der digitalen Transformation eine wichtige Voraussetzung ist, zeigte unser Managing Director Eckart Hagenloch anschaulich in seinem Beitrag im Fachforum „Prozessoptimierung – Grundlage einer erfolgreichen Digitalisierung“.

 

Mit rund 290 Teilnehmern war seine Rede, die am besten besuchte der Veranstaltung – ein eindeutiger Beweis für die wesentliche Bedeutung von Prozessoptimierung im Kontext der Digitalisierung.

 

Wenn Sie bei dem Vortrag nicht dabei sein konnten, jedoch am Thema interessiert sind, kontaktieren Sie uns – Wir stehen gerne für sie bereit und stellen Ihnen unsere Ansätze persönlich vor.

Foto: Dombrowski/www.behoerdenspiegel.de