CloudSigma und MODAClouds stellen BOC Cloud Services bereit

Letztes Release des von der EU mitgegründeten FP7-Forschungsprojektes – Erreichung eines weiteren Meilensteins in der Optimierung dazugehöriger DevOps-Prozesse

ADONIS:cloud wurde im Jahr 2014 auf der vom Schweizer Anbieter CloudSigma entwickelten und betriebenen Infrastructure as a Service-Plattform (IaaS) lanciert. Im Anschluss daran hat die BOC Group nun auch das gesamte Software as a Service-Business (SaaS) erfolgreich in die Cloud migriert. Nun wurde ein weiterer Meilenstein in der Optimierung der dazugehörigen DevOps-Prozesse erreicht; durch das letzte Release des von der EU mitgegründeten FP7-Forschungsprojektes MODAClouds.

 

Als softwarezentriertes Unternehmen legt die BOC Group nicht nur im Bereich Softwareentwicklung, sondern auch im Bereich Cloud Service-Bereitstellung großen Wert auf agile Lieferprozesse. Mit der Multi-Cloud-fähigen Toolbox von MODAClouds kann das bereits bestehende Konfigurationsmanagement auf die Infrastrukturebene ausgeweitet werden.

 

CloudML, die zentrale Bereitstellungskomponente innerhalb der MODAClouds Tool-Sammlung, wurde erweitert, um CloudSigma als eines der unterstützten Deployment-Ziele aufzunehmen. Mit dieser Funktion ist es der BOC Group nun möglich, die Bereitstellungsprozesse so anzupassen, dass die Ressourcenverteilung innerhalb der IaaS-Plattform von CloudSigma Teil des automatisierten Workflow ist. Durch die Multi-Cloud-Fähigkeit von CloudML, wird die Orchestrierung von Anwendungskomponenten über die Grenzen der Cloud-Plattformen hinweg zu einem natürlichen Prozess. So wird eine Erweiterung bei Bedarf problemlos möglich.

 

Darüber hinaus können wir auch weiterhin neueste Erkenntnisse in unsere Produkte und Services einfließen lassen, bspw. durch andere Laufzeittechnologien von MODAClouds wie den Load Balancing Service und die RDF Stream-basierte Kontrollplattform.

 

Wir bei der BOC Group sind davon überzeugt, dass die Integration der neuesten Ergebnisse aus Forschungsprojekten wie MODAClouds, ein wichtiger Beitrag zur kontinuierlichen Verbesserung unserer Produkte sowie auch unserer Serviceerbringung ist. Unsere Partner und Kunden werden weiterhin von diesen Ergebnissen profitieren.