“Model-Driven Development and Operation of Multi-Cloud Applications”

Fachbuch über den MODAClouds-Ansatz in Zusammenarbeit mit der BOC Group

Das von der Europäischen Kommission geförderte Forschungsprojekt „MODAClouds“ zielt darauf ab, die Interoperabilität zwischen heterogenen Cloud-Plattformen zu erleichtern und die vorhandenen Auflagen für Endnutzer von Cloud Services hinsichtlich Einsatz, Übertragbarkeit sowie Reversibilität zu eliminieren. Die BOC Group ist einer von 10 Projektpartnern dieses Innovationsprojektes.

 

MODAClouds bietet Methoden, ein Entscheidungshilfesystem, eine Open Source-IDE sowie eine Laufzeitumgebung für das High-Level-Design, die frühe Prototypenfertigung, die halbautomatische Codegenerierung und den automatischen Einsatz von Applikationen in multiplen Clouds. Das Open-Access Buch, herausgegeben vom Springer Verlag, gibt eine transparente Übersicht über den MODAClouds-Ansatz und sein Konzept zur Übertragbarkeit von Applikationen und Daten zwischen multiplen Clouds. Das Kapitel über „The BOC case: BPM in the Cloud” (zu Deutsch: „Der BOC Fall: GPM in der Cloud“) erläutert wie das GPM-Tool ADONIS mit Hilfe der MODAClouds-Technologie in vier wichtigen Anwendungsfällen in der Cloud betrieben wird.

 

Die BOC Group nutzt diese hochmodernen Forschungsergebnisse zum Betrieb ihrer BOC Cloud Services und bietet ihre Suites für das Geschäftsprozessmanagement oder Unternehmensarchitekturmanagement als Software-as-a-Service (SaaS or Cloud Service) an. Testen Sie unsere GPM-Suite im ADONIS NP 1-Click Try-Out und überzeugen Sie sich selbst.

 

Das MODAClouds-Buch “Model-Driven Development and Operation of Multi-Cloud Applications” (zu Deutsch: “Modellbasierte Entwicklung und modellbasierter Betrieb von Multi-Cloud-Anwendungen”) ist in der digitalen Version kostenlos im Springer Verlag erhältlich. Sie möchten mehr über den MODAClouds-Ansatz erfahren? Laden Sie sich das Buch jetzt herunter oder bestellen Sie die Softcoverausgabe online!